Strolchenfahrt über Wiesbord

Fünf minderjährige Jugendliche haben am Samstagabend ein Auto entwendet. Als ihnen eine Polizeipatrouille entgegenkam, war ihre Flucht zu Ende.

Drucken
Teilen
Auf der Flucht vor der Polizei das Wiesenbord hinuntergefahren. (Bild: Kapo)

Auf der Flucht vor der Polizei das Wiesenbord hinuntergefahren. (Bild: Kapo)

Wangs. In Wangs haben am Samstagabend fünf minderjährige Teenager ein Auto gestohlen und mit diesem eine Spritztour zur Mittelstation der Pizolbahnen gemacht. Als ihnen auf dem Rückweg eine Polizeipatrouille entgegenkam, versuchte der 17jährige Lenker rückwärts davonzurasen.

Wiesenbord hinuntergestürzt

Das Manöver misslang jedoch gründlich. Das Auto mit den fünf Insassen zwischen 15 und 17 Jahren geriet über das Strassenbord hinaus, stürzte das Wiesenbord hinunter und kam auf einer darunterliegenden Strasse zum Stillstand. Der Lenker und sein Beifahrer flüchteten sofort, die anderen drei Jugendlichen wurden von der Polizei angehalten. Später spürten die Polizisten, den 17jährigen Lenker und den 16jährigen Beifahrer auf und nahmen sie fest.

Vergesslicher Autobesitzer

Ermöglicht hatte die Strolchenfahrt die Vergesslichkeit des Autobesitzers, der den Schlüssel an der Wagentüre stecken liess. Einer der Jugendlichen bemerkte dies und nahm den Schlüssel an sich. Die Teenager müssen sich nun vor der Jugendanwaltschaft Uznach verantworten. (sda)

Aktuelle Nachrichten