Stöckling tritt bei SwissSkills zurück

ST. GALLEN. Hans Ulrich Stöckling, früherer St. Galler Erziehungsdirektor, stand dem Stiftungsrat von SwissSkills während 20 Jahren vor. Nun hat der Stiftungsrat am Dienstag den Luzerner Bildungsdirektor Reto Wyss zum neuen Präsidenten gewählt.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Hans Ulrich Stöckling, früherer St. Galler Erziehungsdirektor, stand dem Stiftungsrat von SwissSkills während 20 Jahren vor. Nun hat der Stiftungsrat am Dienstag den Luzerner Bildungsdirektor Reto Wyss zum neuen Präsidenten gewählt. Als Stiftungsratspräsident hat Stöckling laut Mitteilung von SwissSkills die Durchführung zweier Berufsweltmeisterschaften in der Schweiz massgeblich mitgeprägt. 13mal war er mit der Schweizer Delegation an Berufsweltmeisterschaften dabei. Als Erziehungsdirektor habe er viele Aufgaben zu erfüllen gehabt, erinnert sich Stöckling. «Aber die Aufgaben für SwissSkills waren immer die schönsten.» (mel)