Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ST.MARGRETHEN: Sie sind erst 16 und 18: Grenzwächter schnappen zwei junge Kriminaltouristinnen

Am Dienstag sind am Grenzübergang St.Margrethen eine 18-jährige Kroatin und eine 16-jährige Italienerin bei der Ausreise aus dem Verkehr gezogen worden. Sie hatten gefälschte Ausweise sowie Einbruchswerkzeug und Diebesgut dabei.
Die beiden Kriminaltouristinnen wurden am Zollübergang St.Margrethen erwischt. (Bild: Benjamin Manser)

Die beiden Kriminaltouristinnen wurden am Zollübergang St.Margrethen erwischt. (Bild: Benjamin Manser)

Die Kroatin und die Italienerin hatten den Grenzbeamten gefälschte Ausweise präsentiert, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. In der Folge zeigte sich, dass gegen die 18-jährige Kroatin eine Einreisesperre besteht. Die 16-Jährige ist zudem von einem anderen Kanton zur Festnahme ausgeschrieben.

Nach ersten Ermittlungen der Kantonspolizei St.Gallen ergaben sich Hinweise darauf, dass die beiden Frauen gleichentags Einbruchdiebstähle an der Dufourstrasse in St.Gallen begangen hatten. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.