ST.MARGRETHEN: Maschine in Brand geraten

Am Freitag ist kurz vor 11.30 Uhr in einem Betrieb an der Hauptstrasse in St.Margrethen ein Brand ausgebrochen. Das Feuer konnte durch die Mitarbeitenden gelöscht werden. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen

Gemäss der Medienmitteilung der Kantonspolizei St.Gallen brach das Feuer im Bereich einer Maschine aus. Als die Mitarbeitenden Rauch feststellten, haben sie den Brand sofort mit mehreren Feuerlöschern bekämpft und konnten es selbständig löschen. Nebst der Kantonspolizei St.Gallen waren die zuständigen Feuerwehren sowie vorsorglicherweise ein Notarzt vor Ort. Der Sachschaden an der Maschine kann noch nicht beziffert werden. Die genaue Brandursache wird durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. (kapo/Y.B.)