ST.MARGRETHEN: Lastwagen fährt in Muldenkipper: Ein Verletzter

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahnausfahrt St.Margrethen ist am Dienstagnachmittag der 62-jährige Fahrer eines Muldenkippers in der Führerkabine eingeklemmt worden. Der Mann musste per Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr musste den Fahrer aus der Führerkabine befreien.

Die Feuerwehr musste den Fahrer aus der Führerkabine befreien.

Wie die St.Galler Kantonspolizei mittelt, verliess der 62-Jährige mit seinem Muldenkipper just in dem Moment eine Baustelle und fuhr in die Ausfahrt, als auch ein 38-Jähriger mit seinem Lastwagen die Autobahn verlassen wollte. Durch die Kollision wurde der 62-Jährige in der Führerkabine eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Rettungsdienst versorgte den Mann noch vor Ort, dann brachte in die Regal ins Spital. Der Fahrer des Lastwagens blieb unverletzt.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken. Während der Unfallaufnahme blieb die Ausfahrt St.Margrethen aus Richtung Au gesperrt. (kapo/red.)

Der Unfallort auf der Ausfahrt der A1 in St.Margrethen. (Bild: Kapo SG)

Der Unfallort auf der Ausfahrt der A1 in St.Margrethen. (Bild: Kapo SG)

Aktuelle Nachrichten