St.Galler Nachwuchstalent

Von der Kantonsschule ins Radio: Die 17-jährige Musikerin Joya Marleen hat diesen Sommer ihre erste Single «Nightmare» veröffentlicht – und das mit Erfolg.

Saskia Ellinger
Drucken
Teilen
Die 17-jährige Joya Marleen begeistert mit ihrer Leidenschaft für Musik.

Die 17-jährige Joya Marleen begeistert mit ihrer Leidenschaft für Musik.

Bild: PD

Radiosender in der Schweiz kennen ihren Namen mittlerweile: Joya Marleen. Ihren Song «Nightmare» konnte man in den letzten Wochen des Öfteren aus den Radioboxen hören. Nur sie selbst hatte noch nicht das Vergnügen, wie sie gegenüber «FM1 Today» berichtet:

«Ich würde das so gerne mal hören! Meine Freunde schicken mir oft Videos, wenn sie ‹Nightmare› im Radio hören. Und ich denke mir dann: Ich will auch.»

Joya Marleens Hit entstand spontan auf einem Konzert. Der Veranstalter bat um einen weiteren Song, also improvisierte sie. So kreierte sie ihren Sommerhit «Nightmare». Doch das soll es noch nicht gewesen sein: Im Herbst soll ihr erster Tonträger erscheinen.

Die St.Gallerin ist mit Musik aufgewachsen: «Bei uns wurde schon früher getanzt, gesungen und musiziert.» Mit elf Jahren schrieb sie ihr erstes Lied. Musikalisch geprägt wurde sie vor allem vom alten iPod ihres Vaters. Dadurch ist Joya Marleen mit Queen, Tracy Chapman und James Taylor aufgewachsen.