Zwei Verletzte bei Auffahrunfall in St.Gallen

Zwei Verletzte und viel Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom frühen Montagabend auf der Zürcher Strasse in St.Gallen-Winkeln. Während der Unfallaufnahme und der Räumung der Unfallstelle kam es zu Behinderungen im Feierabendverkehr.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle vom Montagabend auf der Zürcher Strasse bei Winkeln. (Bilder: Stadtpolizei St.Gallen - 5. November 2018)

Die Unfallstelle vom Montagabend auf der Zürcher Strasse bei Winkeln. (Bilder: Stadtpolizei St.Gallen - 5. November 2018)

Beim Auffahrunfall vom Montag entstand viel Blechsalat.

Beim Auffahrunfall vom Montag entstand viel Blechsalat.

Der Unfall ereignete sich gemäss Mitteilung der Stadtpolizei St.Gallen am Montag, 17.30 Uhr. Ein Autofahrer, der stadteinwärts unterwegs war, fuhr bei der Liegenschaft Zürcher Strasse 430 vor der Verzweigung der Zürcher- mit der Geissbergstrasse von hinten auf ein anderes Auto auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurden in diesem Wagen Fahrerin und Beifahrer verletzt. Zudem wurde das Auto in ein drittes Fahrzeug geschoben.

Die Unfallstelle vom Montag im Feierabendverkehr.

Die Unfallstelle vom Montag im Feierabendverkehr.

Die beiden Unfallopfer mussten von der Rettungssanität mit unbestimmten, eher leichten Verletzungen ins Spital gefahren werden. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand gemäss Schätzung der Fachleute ein Schaden von über zehntausend Franken. Ein Auto erlitt einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. (stapo/vre)