Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zwei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall in St.Gallen

Zwei Leichtverletzte und viel Sachschaden sind die Bilanz des Zusammenstosses zweier Autos am Freitagnachmittag auf der Oberstrasse in St.Gallen. Zum Unfall kam es, weil eine Autofahrerin beim Abbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen hatte.
Die beiden Unfallautos am Freitagnachmittag auf der Oberstrasse. (Bilder: Stadtpolizei St.Gallen - 7. Dezember 2018)

Die beiden Unfallautos am Freitagnachmittag auf der Oberstrasse. (Bilder: Stadtpolizei St.Gallen - 7. Dezember 2018)

(stapo/vre) Am Freitag, 14 Uhr, war eine 30-jährige Autofahrerin auf der Oberstrasse unterwegs. Als sie auf einen Vorplatz einbiegen wollte, übersah sie das entgegenkommende Fahrzeug. Dadurch kam es zu einer heftigen frontal-seitlichen Kollision. Dabei wurden die 50-jährige Lenkerin des entgegenkommenden Autos und ihre 37-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

Ein ungewöhnliches Unfallbild: Die beiden Autos stehen Seite an Seite auf der Oberstrasse.

Ein ungewöhnliches Unfallbild: Die beiden Autos stehen Seite an Seite auf der Oberstrasse.

An den beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand gemäss Mitteilung der Stadtpolizei St.Gallen vom Wochenende Totalschaden. Sie mussten daher abgeschleppt werden. Zudem wurde die Feuerwehr zum Unfallplatz aufgeboten: Sie musste eine Ölspur von der Fahrbahn entfernen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.