Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nach über 17 Jahren als Gossauer Stadtpräsident: Alex Brühwiler wird zum dritten Mal Student

Es war eines der bestbehüteten Geheimnisse in Gossau. Erst an seiner Abschiedsfeier am Dienstagabend gab der abtretende Stadtpräsident Alex Brühwiler bekannt: "Ich gehe nochmals an die Uni."

Die einen ehemaligen Exekutivpolitiker werden Verwaltungsratsmitglied lukrativer oder gemeinnütziger Unternehmen, andere gehen Wandern und Campieren. Alex Brühwiler allerdings vermag ganz Gossau zu verblüffen: Wie er am Dienstagabend an seiner Abschiedsfeier im Fürstenlandsaal bekanntgab, drückt Brühwiler nach über 17 Jahren als Gossauer Stadtpräsident und mit 63 Jahren nochmals die Schulbank.

Der Vater einer 32-jährigen Tochter will es nochmals wissen und studiert neuzeitliche Geschichte an der Fernuniversität Schweiz. «In diesem Bereich habe ich Wissenslücken», begründet Brühwiler sein Vorhaben. Er studiert die europäische Geschichte des 19. und des 20. Jahrhunderts in Teilzeit. Daneben lässt er sich genügend Zeit, um als OK-Präsident mitzuhelfen, das Schweizer Gesangsfestival 2022 vorzubereiten.

So wird der Ehemann von Corina Brühwiler zum dritten Mal Student. 1974 bis 1979 studierte er Betriebswirtschaftslehre an der HSG; drei Jahre darauf schloss Brühwiler sein Rechtsstudium in Basel ab. (ses)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.