Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zu wenig Aussteller - die Wuga in Goldach ist abgesagt

Bis zum Stichtag von heute Donnerstag haben sich nur 31 Aussteller angemeldet. Mindestens 50 waren nötig, um die Gewerbeausstellung wenigstens kostenneutral über die Bühne zu bringen.
Rudolf Hirtl

OK-Präsident Andreas Grüter hat bis zuletzt gehofft. Er hat gar die Anmeldefrist zweimal markant verlängert und einen letzten Aufruf an das Goldacher Gewerbler gerichtet. Genutzt hat alles nichts. Bis zum Stichtag hätten sich 50 Aussteller anmelden sollen, damit die Weihnachts- und Gewerbeausstellung ohne finanzielle Einbusse stattfinden kann. Bis heute waren es aber nur 31. Nur einer mehr, als bei der vorangegangenen Frist, die bis Ende Mai gesetzt war. Dies hat zur Folge, dass die vom 29. November bis 2. Dezember geplante Wuga nun tatsächlich abgesagt wird.

Wuga-OK-Präsident Andreas Grüter (Bild: Rudolf Hirtl)

Wuga-OK-Präsident Andreas Grüter (Bild: Rudolf Hirtl)

Es wird einen neuen Anlauf geben

«Natürlich sind wir enttäuscht», sagt Andreas Grüter, der auch im Vorstand von Gewerbe Goldach sitzt, «aber wir werden deshalb den Bettel nicht einfach hinschmeissen.» Der Vorstand des Gewerbevereins werde bei seiner nächsten Sitzung die Situation analysieren und über eine eventuelle Neuausrichtung beraten. «Wir könnten uns beispielsweise vorstellen, es 2021 nochmals zu versuchen, die Gewerbeschau aber auf Freitagabend bis Sonntag zu verkürzen. Entscheiden muss das aber die Hauptversammlung.»

An der letzten Wuga 2015 war auch Ex-FC-St.Gallen-Legende Marc Zellweger unter den Ausstellern. (Bild: Rudolf Hirtl)

An der letzten Wuga 2015 war auch Ex-FC-St.Gallen-Legende Marc Zellweger unter den Ausstellern. (Bild: Rudolf Hirtl)

Abgezeichnet hat sich die Absage der Ausstellung bereits im Frühling. An der 100. HV vom Gewerbe Goldach, hatte Wuga-OK-Präsident Andreas Grüter einen flammenden Appell an die Mitglieder gerichtet. Bis Ende Monat müssten sich mindestens 50 Aussteller angemeldet haben, ansonsten würde die Wuga nicht stattfinden. Damals hatte er erst 26 Anmeldungen im Köcher.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.