Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Schräge Kombination: Gossauer Restaurant bietet chinesische und italienische Küche

Chinesisches und italienisches Essen findet man normalerweise nicht unter einem Dach. Im Gossauer Städtlirestaurant gibt es seit einem Jahr beides. Der neue Geschäftsführer übernimmt nun das Städtli vollständig.
Yann Lengacher
Tschia Guli serviert seit einem Jahr Gerichte aus China und Italien. (Bild: Yann Lengacher)

Tschia Guli serviert seit einem Jahr Gerichte aus China und Italien. (Bild: Yann Lengacher)

«Ich bin schon ein bisschen bekannt in Gossau, ich arbeite ja schon seit über zwölf Jahren in der Stadt», sagt Tschia Guli nicht ganz ohne Stolz. Guli, der auf den Jahreswechsel hin das Städtlirestaurant nach einem Jahr vollständig von seinem Vorgänger übernommen hat, ist definitiv beliebt bei seinen Kunden. Vor dem Interview plaudert er mit seinen Gästen, die im Winter trotz vormittäglichen Sonnenscheins lieber drinnen bleiben. «Im Sommer hätten etwa 20 Personen auf der Terrasse Platz», sagt Guli fast etwas wehmütig und blickt durch die grossen Scheiben des Lokals.

Eine spezielle Kombination

Eine Frage drängt sich beim Betreten des Restaurants unweigerlich auf: Wie kommt man auf die Idee, chinesisches und italienisches Essen in einem Restaurant anzubieten? «Die Kunden finden es interessant», lautet die kurze und simple Antwort von Guli. Der neue Städtli-Geschäftsführer könne auch dank seiner Zeit in der Küche vom Chinarestaurant «Schwarzer Adler» einfach beides kochen.

Vielfältige Menüs, vielfältige Dienstleistungen

Guli bereitet nicht nur unterschiedliche Pizzas zu, sondern verfügt auch über ein breites Repertoire an chinesischen Gerichten. Fisch, Ente, Crevetten, Poulet oder Reisgerichte und Suppe stehen allesamt auf dem Menü. Eine Spezialität möchte er nicht nennen, alle Gerichte seien lecker. Wer die Menüs des Städtli probieren möchte, muss nicht unbedingt das Lokal an der St. Gallerstrasse aufsuchen. Gäste aus der Gegend können sich die Mahlzeiten auch liefern lassen. Wer beim Städtli bestellen möchte, gibt im Vorherein seine Bestellung online bei «eat.ch» auf. Das Restaurant bietet zudem die Möglichkeit, Events wie Geburtstagspartys in geschlossener Gesellschaft zu veranstalten. Nach dem Interview macht sich Guli zurück auf den Weg in die Küche. Der Mittag naht, für Guli ist es Zeit zu arbeiten.

www.staedtli-chin-ital.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.