Wintersport in St.Gallen: Loipe auf der Kreuzbleiche ist bereit

Übers Wochenende ist St.Gallen mit genügend Schnee für Wintersportler bedient worden. Am Montag hat die Stadt daher damit begonnen, ihre Langlaufloipen zu spuren. Auf Langläufer wartet bereits die City-Loipe auf der Kreuzbleiche.

Drucken
Teilen
Im Winter 2014/15 wurde die City-Loipe auf der Kreuzbleiche erstmals gespurt. Das Angebot war sofort ein Erfolg. (Bild: Ralph Ribi - 2. Januar 2015)

Im Winter 2014/15 wurde die City-Loipe auf der Kreuzbleiche erstmals gespurt. Das Angebot war sofort ein Erfolg. (Bild: Ralph Ribi - 2. Januar 2015)

(sk/vre) Aufgrund seiner Höhenlage ist St.Gallen oft kälter und mit mehr Schnee gesegnet als der Durchschnitt des Schweizer Mittellandes. Während die Schneedecke in tieferen Lagen derzeit nur sehr dünn oder gar nicht existent ist, kann man in St.Gallen Wintersport betreiben. Entsprechend hat die Stadt am Montag damit begonnen ihre Langlaufloipen zu präparieren.

City-Loipe ist ein beliebtes Angebot

Langlauf-Schnupperkurs auf der Kreuzbleiche. (Bild: Ralph Ribi - 4. Februar 2015)

Langlauf-Schnupperkurs auf der Kreuzbleiche. (Bild: Ralph Ribi - 4. Februar 2015)

Am Montag bereits befahrbar war die City-Loipe auf der Kreuzbleiche. Der rund einen Kilometer lange Rundkurs war im Winter 2014/15 erstmals gespurt worden. Er erfreute sich in den Jahren mit genügend Schnee grosser Beliebtheit. Unter anderem fanden hier jeweils auch Einführungskurse ins Langlaufen statt.

Bis Montagabend ebenfalls gespurt war ein Teil der Loipe im Unteren Brand. Hier konnte man am Montag bereits Skaten, während die klassische Spur noch präpariert werden musste. Noch nicht bereit waren am Wochenanfang die Wanderloipe Unterer Brand sowie die Loipen Peter und Paul, Notkersegg und Kinderfestplatz.

Verschiedene Dienststellen arbeiten zusammen

Die Stadt St.Gallen verfügt über Maschinen zur Präparierung ihrer Loipen. (Bild: Hannes Thalmann - Kinderfestplatz, 7. März 2006)

Die Stadt St.Gallen verfügt über Maschinen zur Präparierung ihrer Loipen. (Bild: Hannes Thalmann - Kinderfestplatz, 7. März 2006)

Die Vorbereitung der Stadtsanktgaller Loipen ist innerhalb der Verwaltung ein Gemeinschaftsprojekt. Daran beteiligt sind die Dienststellen Sport (ehemals Sportamt), Stadtgrün (ehemals Gartenbauamt) sowie Feuerwehr und Zivilschutz. In ihrem Online-Auftritt informiert die Stadt über den Zustand und die Befahrbarkeit der einzelnen Loipen.

Loipenbericht der Stadt St.Gallen

Auf Brettern um die Kreuzbleiche

ST.GALLEN. Die City-Loipe auf der Kreuzbleiche ist seit gestern befahrbar. Einige Langlaufbegeisterte nutzten bereits das neue Angebot. Die 1,2 Kilometer lange Loipe findet vor allem wegen der zentralen Lage grossen Zuspruch. Die Streckenverhältnisse sind allerdings noch nicht optimal.
Luca Ghiselli