Zulassung durch Aufnahmen auf kantonale Liste

Die Rahmenbedingung für das Erstellen eines neuen Pflegeheims seitens des Bundes und des Kantons St.

Drucken

Die Rahmenbedingung für das Erstellen eines neuen Pflegeheims seitens des Bundes und des Kantons St. Gallen sehen gemäss der stadträtlichen Interpellationsantwort vor, dass stationäre Betagteneinrichtungen nur dann Pflegeleistungen zu- lasten der sozialen Krankenversicherung verrechnen und die Restfinanzierung der Pflegekosten bei den Gemeinden geltend machen können, wenn sie über eine kantonale Zulassung verfügen.

Die Zulassung erfolgt auf Antrag an das Amt für Soziales durch Aufnahme in die kantonale Pflegeheimliste durch die St. Galler Regierung. Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass ein Bedarfsnachweis vorliegt und die qualitativen Anforderungen erfüllt sind. (ph)

Aktuelle Nachrichten