Neue Werbekampagne für Kinder und Jugendliche

Die Evangelische Kirchgemeinde Wil wirbt seit zwei Jahren mit Plakaten. Die dritte und neueste Staffel bewirbt Jugend- und Kinderprogramme, welche jeweils sonntags parallel zum Gottesdienst stattfinden.

Miranda Diggelmann
Drucken
Teilen
Kinder der Evangelischen Kirchgemeinde freuen sich über die neue Werbekampagne. (Bild: PD)

Kinder der Evangelischen Kirchgemeinde freuen sich über die neue Werbekampagne. (Bild: PD)

Ihre Gottesdienste bewirbt die Evangelische Kirchgemeinde Wil nicht mehr nur mit Aktionen, sondern seit zwei Jahren auch mit Werbeplakaten. Die erste Werbekampagne in Form von Plakaten machte auf den Gottesdienst mit Band aufmerksam, die zweite auf den Gottesdienst mit Orgel. Die dritte und neueste Staffel der Kampagne bewirbt nun die Kinder- und Jugendprogramme, die von der Evangelischen Kirchgemeinde parallel zum Gottesdienst angeboten werden. Die neuen Plakate hängen bereits. Kirchgemeindeschreiber Markus Graf hofft, dass auch diese Anklang finden.

Besser als rumhängen am Sonntag

Die Angebote der Evangelischen Kirchgemeinde sind für jedes Alter gedacht. Von Kinderhüten bis Kinder- oder Jugendtreff ist für alle etwas mit dabei. Die besonderen Kinder- und Jugendprogramme finden jeweils sonntags zur gleichen Zeit wie der Gottesdienst statt. So wird es den Eltern ermöglicht, den Gottesdienst ungestört zu besuchen, während die Kinder und Jugendlichen sich aktiv und kreativ betätigen können, anstatt dass sie in dieser Zeit zu Hause rumhängen.

Den Jugendtreff gibt es seit rund 10 Jahren, den Kindertreff schon viel länger. Dieses Angebot ist keineswegs nur ein Beschäftigungsprogramm für den Sonntag. Es soll auch pädagogisch Wertvolles an die Kinder und Jugendlichen weitergegeben werden. In den Sonntagsprogrammen wird den Kindern ermöglicht, biblische Geschichten aktiv zu erleben, zu basteln, zu entdecken, zu spielen und Neues zu lernen. Das Zusammenleben mit anderen Kindern und Jugendlichen wird somit gefördert und die Gemeinschaft gestärkt. «Das Kinder- und Jugendprogramm ist insofern auch ein Ort, um neue Freundschaften zu schliessen», sagt Markus Graf.

Mit den neuen Werbeplakaten will die Evangelische Kirchgemeinde vermitteln, dass die Kirche durchaus auch für Kinder attraktiv sein kann. Um diesen grundlegenden Wert zum Ausdruck bringen zu können, veranstaltet die Evangelische Kirchgemeinde am Sonntag, 13. November, einen besonderen Tag. Nebst dem gewohnten Gottesdienst sowie dem Kinder- und Jugendprogramm soll exklusiv ein Einblick in die Räumlichkeiten, also in das Mesmer- und Kreiselhaus, geboten werden, in denen die Programme jeweils stattfinden. Zusätzlich wird es einen gemeinsamen Apéro und ein Mittagessen geben. Gegen den Durst gibt es eine Blue Cocktail Bar mit alkoholfreien Getränken. Die Kinder dürfen sich weiter bei Attraktionen wie einer Hüpfkirche, Kinderschminken, Tischtennis und dem Verzieren von Rucksäcken vergnügen.