Fussballtrainer mit haariger Taktik

Bronschhofen. Der SC Bronschhofen-Trainer begeht ganz neue Wege, um seine Spieler zu motivieren. Solange sein Team keinen Punkt abgibt, rasiert Arber Sulejmani jeweils nur seine rechte Gesichtshälfte. Den Bart auf der linken Seite seines Gesichts lässt er währenddessen wuchern und wachsen.

Drucken

Bronschhofen. Der SC Bronschhofen-Trainer begeht ganz neue Wege, um seine Spieler zu motivieren. Solange sein Team keinen Punkt abgibt, rasiert Arber Sulejmani jeweils nur seine rechte Gesichtshälfte. Den Bart auf der linken Seite seines Gesichts lässt er währenddessen wuchern und wachsen. Dieses doch sehr einzigartige Konzept scheint zum Erfolg zu führen. Seine Mannschaft fährt seit Saisonbeginn nur noch Siege ein und ist lachender Tabellenleader. Die Spieler sind indes motiviert wie nie zuvor.

Als Tüpfelchen auf dem i hat Arber der Mannschaft übrigens versprochen, dass er, sollte der SC Bronschhofen mit dem Punktemaximum in die Winterpause gehen, zusätzlich seine rechte Augenbraue und die rechte Kopfhälfte rasieren würde. (bem.)

Aktuelle Nachrichten