Mauro Tiberi im ersten Meistergrad

FLAWIL. 1984 sammelte Mauro Tiberi seine ersten Erfahrungen im Karate Club Gossau. Dieser löste sich auf, da der verantwortliche Sensei seinerseits neue Herausforderungen suchte. 1997 trat Mauro Tiberi der Karate Schule Flawil bei, die im Jahr 2000 an Sensei Mislim Imeroski verkauft wurde.

Drucken
Teilen

FLAWIL. 1984 sammelte Mauro Tiberi seine ersten Erfahrungen im Karate Club Gossau. Dieser löste sich auf, da der verantwortliche Sensei seinerseits neue Herausforderungen suchte. 1997 trat Mauro Tiberi der Karate Schule Flawil bei, die im Jahr 2000 an Sensei Mislim Imeroski verkauft wurde. Für Mauro Tiberi bedeutete dies einen Richtungswechsel zum Wadu Ryu. Gesundheitsbedingt konnte er sich jedoch erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung auf den 1. Dan (Meistergrad) vorbereiten. Am Samstag, 30. Juni, fand nun in Windisch (AG) die Prüfung statt, die Mauro Tiberi bestanden hat. (pd)