Wiler Fussballarena getauft

WIL. Endlich hat das Wiler Fussballstadion einen Namen: IGP Arena. Den Namen verdankt es dem Naming Right Partner IGP Pulvertechnik AG.

Drucken
Teilen
Bild: Ursula Ammann

Bild: Ursula Ammann

Die IGP AG ist eine Ostschweizer Firma. In den nächsten zehn Jahren wird das Unternehmen jährlich rund 100'000 Franken überweisen. Dass ein grosszügiger Sponsor gefunden wurde ist für alle eine Erleichterung. «Das entlastet uns natürlich im Bezug auf Stadionbenützungsgebühren und Amortisationsbeiträge», sagt FC Wil Präsident Roger Bigger. Stadträtin Marlis Angehrn gibt zu bedenken, dass nicht jedes Unternehmen für eine Partnerschaft geeignet ist: «Für einen Sportpark kommt beispielsweise ein Sponsoring mit einem Alkoholkonzern nicht in Frage.» (sza)

Mehr zum Thema in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper
vom 28. November.



Wiler Fussballarena erhält Name von fürstenlandTV.ch Videos