Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Jakobuskirche in Steinach bleibt geschlossen - wegen Rissen in der Decke

Die 250-jährige Jakobuskirche in Steinach bleibt auch im neuen Jahr vorerst zu. Die Gottesdienste müssen in der evangelischen Kirche stattfinden.
Martin Rechsteiner
Kirchengänger müssen draussen bleiben: Der Zutritt zur katholischen Kirche Steinach ist aus Sicherheitsgründen verboten. (Bild: Martin Rechsteiner)

Kirchengänger müssen draussen bleiben: Der Zutritt zur katholischen Kirche Steinach ist aus Sicherheitsgründen verboten. (Bild: Martin Rechsteiner)

Zu einem schlechteren Zeitpunkt hätten sie wohl kaum in Erscheinung treten können: Kurz vor Weihnachten zeichneten sich an der Decke der über 250-jährigen Jakobuskirche Steinach Risse ab. Betroffen sind Stuckaturen und Gemälde. Die Kirchenverwaltung handelte sofort und schloss das Gotteshaus aus Sicherheitsgründen. Die Gottesdienste über die Feiertage mussten im Steinacher Gemeindehaus stattfinden.

Die Kirche soll weiterhin geschlossen bleiben. Zettel an den Eingangstüren weisen darauf hin. «Die Katholische Pfarreileitung hat Absprachen mit der Evangelischen Kirchgemeinde getroffen. Bis und mit Februar können Gottesdienste in der evangelischen Kirche stattfinden», sagt Andreas Popp, Präsident der katholischen Kirchenverwaltung. Wie lange die Jakobuskirche geschlossen bleibe, sei nach wie vor unklar.

Diese Woche kommen die Experten

Fachleute des Weinfelder Gipsergeschäfts Kradolfer werden die Decke noch in dieser Woche inspizieren und nach Rissen und Abplatzungen absuchen. «Anschliessend können wir sagen, wie gross die Schäden sind und wie lange die Kirche noch geschlossen bleiben muss», sagt Andreas Popp. Derzeit hätten Renovationsarbeiten an der Aussenfassade stattfinden sollen. Deren Beginn verzögert sich jetzt aber durch das Auftreten der Risse.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.