Vize bringt sich als Häggenschwiler Gemeindepräsident ins Spiel

Raffael Gemperle will Hans-Peter Eisenring beerben.

Johannes Wey
Hören
Drucken
Teilen
Raffael Gemperle

Raffael Gemperle

Johannes Wey

An der Informationsveranstaltung vom Donnerstag gab es in Häggenschwil gleich doppelte Neuigkeiten zur Nachfolge von Gemeindepräsident Hans-Peter Eisenring: CVP, SVP und SP haben zusammen mit einer Vertretung der Dorfvereine eine Findungskomission gebildet. Und der bisherige Vize-Gemeindepräsident Raffael Gemperle kündete sogleich an, sich dort zu bewerben.

Er sei so oft auf das Thema angesprochen worden, dass die Bekanntgabe nun eine Befreiung gewesen sei, sagte Gemperle nach der Veranstaltung.

Der 44-Jährige ist parteilos und leitet die Bauaufsicht der Stadt St. Gallen. Er ist seit zehn Jahren im Gemeinderat und damit gleich lange wie Haus-Peter Eisenring.

Mehr zum Thema