Vision
Die Bahnhöfe Bruggen und Haggen zu einem neuen Bahnhof kombinieren? – Jetzt prüft St.Gallen die Machbarkeit

Soll der Bahnhof Bruggen verschoben werden und mit dem Bahnhof Haggen zu einem neuen Verkehrsknoten im Westen der Stadt werden? Die Stadt prüft diese Frage aktuell in einer Studie, wie jetzt bekannt wird. Der Impuls dazu kommt von den SBB.

Sandro Büchler
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Blick aus der Vogelperspektive: in der Mitte der Bahnhof Haggen. Der mögliche Standort für einen neuen Bahnhof Bruggen ist unten rechts zu sehen.

Blick aus der Vogelperspektive: in der Mitte der Bahnhof Haggen. Der mögliche Standort für einen neuen Bahnhof Bruggen ist unten rechts zu sehen.

Bild: Michel Canonica (18. Januar 2020)

Es wäre ein umfangreiches Bauprojekt und würde – falls es dereinst realisiert wird – das Gesicht des Westens von St.Gallen massgeblich verändern. Die Stadt ist aktuell an einer Machbarkeitsstudie für einen neuen Bahnhof, den «Westbahnhof». Dabei würde der Bahnhof Bruggen um rund 600 Meter in Richtung Stadtzentrum verschoben und käme so auf gleicher Höhe wie der Bahnhof Haggen zu liegen.