Vergebliche Reanimationsversuche: Frau verstirbt am Rorschacher Bahnhof

Am Bahnhof Rorschach ist am frühen Dienstagabend eine ältere Frau verstorben. Hintergrund: ein medizinisches Problem.

Drucken
Der Vorfall ereignete sich am Rorschacher Bahnhof. (Symbolbild: Archiv/Benjamin Manser)

Der Vorfall ereignete sich am Rorschacher Bahnhof. (Symbolbild: Archiv/Benjamin Manser)

(dwa) Wie Florian Schneider, Mediensprecher der St.Galler Kantonspolizei, erklärt, wurden die Rettungskräfte kurz vor 18 Uhr aufgeboten. Sie konnten der Frau – sie dürfte laut Schneider um die 70 Jahre alt gewesen sein – aber nicht mehr helfen. Die Seniorin verstarb aufgrund des medizinischen Problems trotz sofortiger Reanimationsversuche.