Unikate am Künstlertag

Wattwil. Unter dem Motto «Unikate gibt es genug und wir wollen mehr» findet am 18. Dezember von 10 bis 19 Uhr der erste Künstlertag im «Thurpark» Wattwil statt.

Drucken
Teilen

Wattwil. Unter dem Motto «Unikate gibt es genug und wir wollen mehr» findet am 18. Dezember von 10 bis 19 Uhr der erste Künstlertag im «Thurpark» Wattwil statt. Die Veranstaltung soll einem breiten Publikum die Werke verschiedenster Personen präsentieren und auch die Wertschätzung zur Kunst kurz vor Weihnachten ins warme Licht rücken. Malerei, Design, Fotografie, Skulpturen wie auch Musik werden dargestellt durch Techniken mit den unterschiedlichsten Materialien und Hintergründen.

Die Besucher sollen in die spannende Welt voller Einfallsreichtum abtauchen können und interessante Gespräche erwecken. Unauffällige Leeren an unbekannten Orten sollen die Kreativität finden.

Von Hobbykünstler bis professionell arbeitende Kunstschaffende sind alle aufgefordert, ihre Werke auf eindrucksvolle, einfache Art auszustellen. Auch Musikkünstler werden gesucht. Die Ausstellung soll als eine Art Tischmesse aufgebaut werden. Eine beschränkte Anzahl an Stellwänden stehen der Malerei und Fotografie auf Anfrage zur Verfügung.

Tische, Stühle und Bühnenelemente können ebenfalls mit einbezogen werden. Der Hintergrund, die Beleuchtung und die Preislisten sind selber zu gestalten. Für die Ausstellungsfläche wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Es werden Flyer und Plakate gedruckt, wo es auch noch Platz für Anregungen und Werbung hat. (pd)

Infos und Anmeldung an: dhofer@hsr.ch oder 078 856 85 06 Anmeldeschluss ist der 21. November.