Künstlertage im Advent

Im Dezember soll die zweite Auflage der 2010 erstmals durchgeführten Toggenburger Künstlertage stattfinden. Die Organisatoren rechnen mit mehr teilnehmenden Kunstschaffenden.

Michael Hug
Drucken
Teilen

WATTWIL. Der Erfolg der ersten Auflage habe sie beflügelt, den Anlass 2013 erneut durchzuführen, sagt Daniel Hofer, Präsident des Vereins Toggenburger Künstlertage. 40 Teilnehmer und mehr als 1000 Besucher waren damals in den Wattwiler Thurpark gekommen. Diesmal soll der Anlass rund 50 Kunstschaffende ansprechen und er wird aufgrund des zu erwartenden grösseren Publikums in der Wattwiler Markthalle stattfinden. Daniel Hofer: «Überregional und international soll das Tor zur Kunst mit Fokus auf das Toggenburg geöffnet werden.» Das bedeutet, so der Präsident, dass man keineswegs nur Kunstschaffende aus dem Toggenburg ansprechen will, sondern solche von überall her.

Alle Sparten vertreten

Ansprechen will man alle Sparten der Bildenden Kunst. Gemeint sind somit auch Designerinnen und Designer, sagt Daniel Hofer: «Es gibt auch im Toggenburg vielversprechende Köpfe, die sich dem Design gewidmet haben.» Der OK-Chef propagiert die Künstlertage als Leistungsschau des kreativen Schaffens und gleichzeitig als Verkaufsausstellung: «Die Ausstellungsstücke können vor Ort gekauft werden.»

Die Toggenburger Künstlertage werden im Dezember stattfinden. Ein optimaler Zeitpunkt, sagt Daniel Hofer. Eine Konkurrenz durch die zahlreichen Weihnachtsmärkte sieht er nicht: «Zudem ist das Budget bei vielen anfangs Dezember noch nicht aufgebraucht und der Terminplan noch nicht so voll, so dass man sich für einen Besuch der Toggenburger Künstlertage gerne Zeit nimmt.»

Anmeldefrist läuft

Zurzeit läuft die Anmeldefrist für den Anlass. Teilnahmewillige Kunstschaffende müssen ihre Dossiers dem Vorstand einsenden. Diese werden vom OK geprüft, verspricht Dani Hofer: «Wir wollen die Qualität hoch halten.» Die Teilnahme kostet 50 Franken, der Eintritt für die Besuchenden 5 Franken. Ausserdem soll der Anlass von Sponsoren finanziert werden. Hofer und seine Vorstandskollegen beziehungsweise seine OK-Mitglieder erhoffen sich auch Beiträge von Bund und Kanton.

Den Besuchern versprechen die Initianten nicht nur eine Kunsterfahrung und Begegnungen mit Kunstschaffenden, sondern auch ein gesellschaftliches Erlebnis, zum Beispiel an der Art-Bar oder bei der Unterhaltung durch Musikerinnen und Musiker sowie Live-Performer wie Graffiti-Künstler oder Ad-hoc-Maler.

Die 2. Toggenburger Künstlertage finden am 7. und 8. Dezember in der Wattwiler Markthalle statt. www.kuenstlertage.ch