Freisinn gewinnt

FDP Mosnang

Ruben Schuler
Drucken
Teilen

Vergangenen Montagabend führte die FDP Mosnang ihre Mitgliederversammlung im Restaurant Bären durch. Präsident Urs Stillhard durfte dabei auf ein durchwegs erfolgreiches Jahr zurückblicken. So hatte das Jahr 2016 denn auch bereits verheissungsvoll begonnen, konnten die beiden Mosnanger Kandidaten für den Kantonsrat zwei beachtliche Resultate erzielen. Ruben Schuler erreichte gar das beste Ergebnis auf der Liste der Jungfreisinnigen Toggenburg. An den im Herbst stattfindenden Kommunalwahlen konnte die FDP Mosnang derweil ebenfalls Akzente setzen. Neben der massgeblich durch die FDP-Ortspartei geprägten Kandidatenvorstellung, die mit 200 Anwesenden überaus gut besucht war, konnte man einen Behördensitz hinzugewinnen. FDP-Gemeinderat Richard Kläger erreichte das beste Resultat aller Kandidierenden. In guter Erinnerung blieben auch die halbjährlich durchgeführten Anlässe in der Reihe «zu Gast in Mosnang», die in der Gemeinde über die Parteigrenzen hinweg geschätzt wurden.

Nach Abnahme der durch Kassier Ruben Schuler vorgetragenen Rechnung folgten die Erneuerungswahlen des Vorstands. Nach achtjähriger, engagierter Tätigkeit wurde Vizepräsident Marcel Widmer mit einem Präsent verabschiedet. An seiner Stelle neu in den Vorstand gewählt wurde der 23-jährige Lucas Meier aus Dietenwil. Die anwesenden Mitglieder zeigten sich erfreut, dass sich der Partei wiederum ein junger engagierter Mosliger zur Verfügung stellt.

In der Folge ging Urs Stillhard auf die kommenden Termine ein, wobei der nächste Anlass bereits rund 60 Minuten später folgen sollte. So fand im Anschluss an die Mitgliederversammlung der Sessionstreff der FDP Toggenburg im Bären statt. Daneben führt die FDP Mosnang wiederum zwei Anlässe in der Reihe «zu Gast in Mosnang» durch, wobei am 18. Mai im Restaurant Krone unter dem Motto «Make Moslig great again?» eine öffentliche Diskussion zur Entwicklung der Gemeinde Mosnang stattfindet. Ein gesellschaftlicher Anlass für die Mitglieder der Ortspartei rundet das Jahresprogramm ab.

Als Gast wandte sich der Präsident der Kantonalpartei, Raphael Frei, an die Mitglieder. Er unterliess es dabei nicht, der Ortspartei Mosnang für ihren unermüdlichen Einsatz zu Gunsten liberaler Werte zu danken. Bevor man zum Nachtessen überging, schloss Urs Stillhard die Versammlung mit den treffenden Worten «Freisinn gewinnt – auch in Mosnang».

Ruben Schuler