Die Wittenbacher SVP empfiehlt Norbert Näf

Der CVP-Kandidat für das Wittenbacher Gemeindepräsidium erhält Unterstützung von der SVP.

Drucken
Teilen
Die SVP empfiehlt Norbert Näf. (Bild: Hanspeter Schiess)

Die SVP empfiehlt Norbert Näf. (Bild: Hanspeter Schiess)

An der Parteiversammlung der SVP Wittenbach-Häggenschwil-Muolen wurden die Gemeindepräsidiumswahlen am 23. September behandelt. Die Kandidaten, Norbert Näf (CVP), Oliver Gröble (parteilos) und Georges Gladig (FDP), erhielten gemäss einer Mitteilung die Gelegenheit, sich den Parteimitgliedern vorzustellen und Fragen zu beantworten. Im zweiten Teil des Abends wurden «intensive Diskussionen» über die Kandidaten geführt. Norbert Näf konnte am meisten positive Äusserungen auf sich vereinen. Auch in der Schlussabstimmung erhielt er die meisten Stimmen. Die SVP Wittenbach-Häggenschwil-Muolen empfiehlt daher den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern, Norbert Näf als Gemeindepräsident zu wählen. (pd)