Der grösste Stern aus Sonnenenergie leuchtet in Rorschacherberg

Für die fünfte Ausgabe des Rorschacherberger Sternenwegs haben sich die Veranstalter etwas Besonderes einfallen lassen: Sie bringen den grössten Solarstern der Schweiz zum Leuchten.

Merken
Drucken
Teilen
In vergangenen Jahren machte der Sternenweg in Rorschacherberg mit feurigem Spektakel auf sich aufmerksam. (Bild: Christof Sonderegger)

In vergangenen Jahren machte der Sternenweg in Rorschacherberg mit feurigem Spektakel auf sich aufmerksam. (Bild: Christof Sonderegger)

(rle) Pünktlich zum Auftakt des fünften «Stärnäwäg» soll am kommenden Samstag, 24. November, beim Wannenweiher der grösste Solarstern der Schweiz in Betrieb genommen werden. Noch sind die Handwerker an der Arbeit. Anschliessend soll der sechs Meter hohe Solarstern den Besucherinnen und Besuchern Freude bereiten und während des Advents weit herum sichtbar bleiben. Der Solarstern wird mit zertifiziertem Solarstrom von einer Fotovoltaik-Anlage aus Rorschacherberg betrieben. Die 50 Meter lange LED-Lichterkette verbraucht dabei nicht mehr als drei 60 Watt Glühbirnen.

Das St. Annaschloss ist ebenso in festliches Licht getaucht wie die Hofstrasse, an der sich die Anwohner einiges haben einfallen lassen, schreiben die Veranstalter in einer Mitteilung. Von 17 bis 20 Uhr erwartet die kleinen und grossen Gäste auf der Hof­strasse zwischen Hohriet und St. Annaschloss Attraktionen zur Einstimmung in die Adventszeit. Solange Vorrat erhalten Kinder kostenlos eine Laterne.

Feines am Weihnachtsmarkt beim Bierglasmuseum

Bereits ab 13 Uhr findet beim Bierglasmuseum an der Hofstrasse der Weihnachtsmarkt statt. Über ein Dutzend Aussteller bieten am Weihnachtsmarkt Selbstgemachtes an. Vom Weihnachtsschmuck bis Malerei und Basteleien bis hin zu kulinarischen Köstlichkeiten für die Advents- und Weihnachtszeit ist alles dabei. Dazu kommt ein reichhaltiges Getränke- und Essensangebot. Zu kosten gibt es Gulaschsuppe und Würste vom Hochlandrind, Glühweisswein, Holunderpunsch und Hochprozentiges. Im Bienenhaus wird eine Cüplibar eingerichtet, und ein reichhaltiges Kuchenbuffet wartet in der Kaffeestube auf Schleckmäuler. Ab 16 Uhr wird Raclette serviert.

Tango in der Schlosskapelle

Zwischen 17 und 20 Uhr wartet dann der «Stärnäwäg» mit zahlreichen Attraktionen auf. Höhepunkte sind neben dem Solarstern das Tangotrio Café Deseado in der Kapelle St. Annaschloss, das Geschichtenzelt beim Hüttenmoos, zwei Feuershows und der Streichelzoo. Entlang des Weges werden Suppe, Grilladen, Knöpfli und Muffins angeboten.

Wer nicht zu Fuss gehen möchte, kann sich von zwei originellen Einachsern transportieren lassen. Zwischen dem St. Annaschloss und dem Wannenweiher weisen Nachtwächter mit ihren Laternen den Weg durch besonders dunkle Abschnitte. Die Shuttlebusse ab Mehrzweckhalle, Gemeindehaus und Rosenegg fahren bereits ab 16.30 Uhr. Besucher werden gebeten, zu Fuss, mit den Appenzellerbahnen bis Wartensee, oder mit den Shuttlebussen anzureisen. An den Haltestellen der Shuttlebusse sind nur wenige Parkplätze vorhanden. Die letzten Shuttlebusse verlassen die Festplätze beim Hohriet und beim St. Annaschloss um 20.30 Uhr.

Auf der Website www.stärnäwäg.ch sind die Teilnahmebedingungen für einen Fotowettbewerb zu finden. Auf die Gewinner warten attraktive Preise. Ziel ist es, den Solarstern von so weit entfernt wie möglich zu fotografieren. Der Solarstern leuchtet ab dem 24. November jeden Abend bis zum Dreikönigstag am 6. Januar 2019.