Vorfreude bei der IG Hallenbad Blumenwies

Dass die Sanierung und Erweiterung des städtischen Hallenbads Blumenwies konkreter wird, nimmt die IG Hallenbad Blumenwies erfreut zur Kenntnis. Das schreibt deren Präsident Rolf Wirth in einer Mitteilung. Die IG hatte in Rekordzeit 13 346 Unterschriften für die Erweiterung gesammelt.

Drucken
Teilen

Dass die Sanierung und Erweiterung des städtischen Hallenbads Blumenwies konkreter wird, nimmt die IG Hallenbad Blumenwies erfreut zur Kenntnis. Das schreibt deren Präsident Rolf Wirth in einer Mitteilung. Die IG hatte in Rekordzeit 13 346 Unterschriften für die Erweiterung gesammelt. Jetzt muss sie zwar hinnehmen, dass ihre Maximalforderung nicht erfüllt wird. Trotzdem ist sie der Ansicht, dass die Mehrheit der Schwimmerinnen und Schwimmer von der vorgeschlagenen Lösung profitieren wird.

Mehr Platz zum Schwimmen

Das Platzangebot werde sich massiv verbessern, schreibt Wirth. Das geplante Schwimmbecken mit 13 Bahnen bringe eine grosse Entlastung. Die Sportschwimmer würden nicht mehr in zwei, drei enge Bahnen gezwängt. Auch könnten die Schwimmclubs weiterhin ihre Trainings auf mehreren Bahnen durchführen. Und es könnten regionale Wettkämpfe veranstaltet werden.

Für die Zukunft gerüstet

Mit den Ausbauten im Bereich Wellness werde das Hallenbad Blumenwies für die Zukunft gerüstet sein und dem Breiten- und Behindertensport, Familien und Schwimmclubs zur Verfügung stehen. «Damit ist unser Hauptanliegen erfüllt», heisst es in der Mitteilung. Die IG Hallenbad Blumenwies sichert dem Stadtrat ihre aktive Unterstützung zu. Das Ziel sei, 2020 im neuen Hallenbad zu schwimmen. (pd)