Alte St. Galler Geschlechter erforschen

Genealogen – also Familienforscher – sind treue Kunden im Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde. Das sagt Dorothee Guggenheimer, stellvertretende Stadtarchivarin.

Drucken
Teilen

Genealogen – also Familienforscher – sind treue Kunden im Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde. Das sagt Dorothee Guggenheimer, stellvertretende Stadtarchivarin. Morgen Samstag führt das Stadtarchiv der Ortsbürgergemeinde zusammen mit der Genealogisch-Heraldischen Gesellschaft Ostschweiz (GHGO) erstmals einen Tag der offenen Tür zur Familienforschung durch: Zwischen 11 und 16 Uhr können Interessierte in den Archivbeständen an der Notkerstrasse 22 nach ihren St. Galler Vorfahren suchen. Genealogen helfen dabei und geben Auskünfte zur Familienforschung. Es werden Bürgerbücher und Bürgerregister aufliegen. Auch Quellen wie Kirchen-, Steuer- und Gerichtsbücher stehen zur Verfügung. Je nach Andrang ist eine Suche auch in den Straubenzeller, Tablater oder Rotmöntler Familienregistern möglich. (cw)

www.ghgo.ch

Aktuelle Nachrichten