Ab nach Messkirch

Mit dem Ende des Gallusjubiläums Mitte Oktober verschwinden auch die Gallusblockhütten vom Klosterplatz. Die Eremitage wird gemäss Mitteilung ins süddeutsche Messkirch transportiert.

Drucken
Teilen
St. Gallen - Gallushütte Gallusfeier auf Klosterplatz (Bild: Ralph Ribi)

St. Gallen - Gallushütte Gallusfeier auf Klosterplatz (Bild: Ralph Ribi)

Mit dem Ende des Gallusjubiläums Mitte Oktober verschwinden auch die Gallusblockhütten vom Klosterplatz. Die Eremitage wird gemäss Mitteilung ins süddeutsche Messkirch transportiert. Dort entsteht ab 2013 im Rahmen des Projekts «Karolingische Klosterstadt» eine Klosteranlage, gebaut nach dem St. Galler Klosterplan. Die Blockhütten sind ein Geschenk des St. Galler Vereins «Gallus-Eremitage 2012» und werden zu den ersten Sehenswürdigkeiten in Messkirch gehören. Insgesamt wird es 40 Jahre dauern, die Anlage fertigzustellen, da nur mit den Mitteln des Frühmittelalters gearbeitet wird. (pd/nar)