Pro City gegen Schibenertor-Entscheid

Parkgarage Pro City ist nicht einverstanden mit dem ablehnenden Entscheid der Baubewilligungskommission zum Baugesuch für die Parkgarage Schibenertor. Der Vorstand von Pro City St. Gallen könne diesen Entscheid weder nachvollziehen noch akzeptieren, heisst es in einer Mitteilung.

Drucken
Teilen

Parkgarage Pro City ist nicht einverstanden mit dem ablehnenden Entscheid der Baubewilligungskommission zum Baugesuch für die Parkgarage Schibenertor. Der Vorstand von Pro City St. Gallen könne diesen Entscheid weder nachvollziehen noch akzeptieren, heisst es in einer Mitteilung. Dies habe man dem Stadtrat bereits mitgeteilt. Pro City ist eine innerstädtische Vereinigung von Detailhändlern, Dienstleistern und Gewerblern. Die Baubewilligungskommission hatte am 23. September mitgeteilt, das Gesuch der Cityparking AG als Bauherrin abzulehnen. Sie machte dazu gestalterische Gründe geltend. Vergangene Woche kündigten die Investoren, zu denen auch die Helvetia Versicherungen, Schützengarten und die Bank Acrevis zählen, an, beim kantonalen Baudepartement Rekurs einzulegen. (pd/jw)