Dark Sky zählt 450 Mitglieder

Unter einer Luft-, Gewässer- oder Lärmverschmutzung kann sich jeder etwas vorstellen.

Drucken
Teilen

Unter einer Luft-, Gewässer- oder Lärmverschmutzung kann sich jeder etwas vorstellen. Was aber ist eine Lichtverschmutzung? «Fünf von zehn Schweizern können damit immer noch sehr wenig anfangen», sagt Guido Schwarz vom Verein Dark Sky Switzerland, «aber es werden immer mehr, die sich mit der Problematik beschäftigen.» Nicht zuletzt dank Dark Sky.

Der Verein macht sich seit bald zehn Jahren für die Reduktion der Lichtverschmutzung stark und will in der Schweiz Behörden, Architekten, Bauherren und Privatpersonen für die Problematik der immer stärkeren Lichtverschmutzung sensibilisieren. Aus der kleinen Bewegung ist ein Verein mit 450 Mitgliedern geworden. (MR)

Aktuelle Nachrichten