Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Staader Bodenleger-Firma Dupor expandiert nach Heerbrugg

Die Bodenbelags-Firma Dupor in Staad existiert seit rund 21 Jahren. Angefangen hat alles mit einem Ein-Mann-Betrieb in Rorschach. Am Freitag, 29. März, wird das Geschäft um eine Filiale reicher.
Laura Manser
Geschäftsleiter Dusko Dupor zeigt diverse Parkett-Modelle. (Bild: Laura Manser)

Geschäftsleiter Dusko Dupor zeigt diverse Parkett-Modelle. (Bild: Laura Manser)

Mit diversen Exotenhölzer, verschiedenen Grundfarben und einer mit Moos belegten Wand weckt bereits der Showroom der Firma Dupor Interesse an einem neuen Bodenbelag. Der Geschäftsleiter und drei Projektleiter sitzen am Tisch und sprechen über die Anfänge und Entwicklungen des Betriebs.

Die Bodenbelags-Firma mit Hauptsitz in Staad feierte vergangenes Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Dieses Jahr ist das Unternehmen so weit, dass sie in die Region Rheintal expandieren und diesen Freitag eine neue Filiale in Heerbrugg eröffnen.

Hochgearbeitet bis zur Grossfirma

Geschäftsleiter Dusko Dupor hat im Januar 1998 die Firma in Rorschach gegründet. Im Alter von 25 Jahren schwirrte immer wieder derselbe Gedanke: «Ich wollte etwas alleine auf die Beine stellen», sagt Dupor. Zu Beginn fokussierte sich das Unternehmen auf Sockelleisten- und Kittfugenmontagen. Mit der Zeit hat der Eigentümer das Angebot erweitert und schon bald wurden auch Böden jeglicher Art belegt, sei es Parkett, LVT, Linoleum oder auch Teppichböden.

2013 wechselte der Betriebshauptsitz von Rorschach nach Staad. Die Kundschaft — und somit auch die Firma und die Mitarbeiterzahl — sei nach und nach durch Empfehlungen und Mund-zu-Mund-Propaganda stetig gewachsen. Seit 2017 bildet Dupor auch Lehrlinge aus. Heute zählt die Firma rund 25 «qualifizierte Mitarbeiter», wie Projektleiter Leonardo Dupor sagt. Zur Kundschaft gehören nicht nur Privatkunden, sondern auch Generalunternehmen, Architekten oder Gastro- und Gewerbeunternehmen. «Wir bieten ein vielfältiges Sortiment an und sind flexibel und zuverlässig», sagt der Inhaber.

Filialen-Eröffnung in Heerbrugg

Am Freitag, 29. März, eröffnet der Betrieb eine neue Filiale in Heerbrugg. «Der Standort sowie der Zeitpunkt stimmen perfekt», sagt Leonardo Dupor. Mit der Filiale in Heerbrugg will die Firma geografisch näher an die Kunden. «Hauptsächlich verfolgen wir das Ziel, präsent zu bleiben und uns ständig weiterzuentwickeln», sagt Milan Maric, der zukünftige Filialleiter in Heerbrugg. Der Betrieb ist überregional tätig und arbeitet in der Ostschweiz sowie auch oftmals im Raum Zürich. Ausserdem ist das Unternehmen Mitglied im Parkett-Verband ISP und im Verband Bodenschweiz.

In einer Sache sind sich die drei Projektleiter und der Geschäftsleiter einig: «Wir wollen als Unternehmen stabil bleiben und unsere Kundschaft pflegen. Ein Teil unserer Weiterentwicklungsvision erfüllt sich momentan mit der neuen Ausstellung in Heerbrugg.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.