Bauarbeiten im Zentrum von Rorschach: Signalstrasse wird zur Einbahn

Wegen Werkleitungsarbeiten kommt es in Rorschach zu Einschränkungen im Strassenverkehr. Ende August sind die Arbeiten fertig.

Marco Cappellari
Drucken
Teilen
Auf diesem Abschnitt der Signalstrasse herrscht bald Einbahnregime. (Bild: Martin Rechsteiner)

Auf diesem Abschnitt der Signalstrasse herrscht bald Einbahnregime. (Bild: Martin Rechsteiner) 

Aufgrund von Werkleitungserneuerungen an der Signal- und Wartburgstrasse in Rorschach kommt es ab Montag, 29. April, zu einigen Einschränkungen im Strassenverkehr. Dies teilt die Stadt mit. Vom 29. April bis 19. Juli ist die Signalstrasse auf dem Abschnitt Kirchstrasse bis Bäumlistorkelstrasse als Einbahn geführt.

Vom 5. bis 23. August herrscht auf demselben Abschnitt Einbahnverkehr in entgegengesetzter Richtung. Ausserdem ist im selben Zeitraum die Wartburgstrasse beidseitig für den Verkehr gesperrt.

Während der gesamten Zeit der Strassenarbeiten sind die öffentlichen Parkplätze an der Signalstrasse (Abschnitt Kirch- bis Bäumlistorkelstrasse), der Bäumlistorkelstrasse (Signal- bis Mariabergstrasse) sowie der Mariabergstrasse (Bäumlistorkel- bis Kirchstrasse) gesperrt.