SBB sperren erneut Gleise zwischen Goldach und Rorschach

Ab kommendem Montag planen die SBB Nachtarbeiten zwischen Goldach und Rorschach. Geplant ist unter anderem eine Stützmauer entlang der Gleise der Duffourstrasse.

Lisa Wickart
Merken
Drucken
Teilen
Erneut sind auf den Gleisen zwischen Rorschach und Goldach Nachtarbeiten geplant. (Bild: Rudolf Hirtl (25. Mai 2019))

Erneut sind auf den Gleisen zwischen Rorschach und Goldach Nachtarbeiten geplant. (Bild: Rudolf Hirtl (25. Mai 2019))

Erneut stehen auf der Zugstrecke zwischen Goldach und Rorschach nächtliche Bauarbeiten an. Ab kommender Montagnacht sperren die SBB zeitweise die Gleise, um die Bahnübergänge für das neue südliche Gleis vorzubereiten. «Da wir die Arbeiten nur unter Gleissperren und mit ausgeschalteter Fahrleitung sicher vornehmen können, müssen wir sie nachts ausführen», schreiben die SBB in einer Mitteilung.

Geplant sei unter anderem, dass das Bauteam eine Stützmauer entlang des Gleises im Bereich der Duffourstrasse aufstellt. Zudem werden für die Personenunterführung Bodenplatten verlegt und Wände, eine Rampe und Treppen betoniert. «Weiter graben wir die Gleisentwässerung», schreiben die SBB.

Gearbeitet wird von 0.30 bis 5.30 Uhr

Ab der Nacht auf kommenden Montag bis zur Nacht auf den 13. September wird von 0.30 Uhr bis 5.30 Uhr gebaut. Von der Nacht auf den 15. September bis zur Nacht auf den 11. Oktober werden die Gleise zwischen 21.40 Uhr bis 5.30 Uhr gesperrt sowie von der Nacht auf den 13. Oktober bis zur Nacht auf den 25. Oktober von 0.30 Uhr bis 5.30 Uhr. Davon ausgenommen sind die Nächte von Freitag auf Samstag sowie Samstag auf Sonntag. Gesperrt werden ausserdem der Bahnübergang Signalstrasse vom 5. bis 23. August, der Übergang Industriestrasse vom 26. August bis 6. September sowie der Bahnübergang Reitbahnstrasse vom 30. September bis zum 11. Oktober und der Übergang Mariabergstrasse vom 14. Oktober bis zum 15. November. Umleitungen für den Strassenverkehr werden vor Ort signalisiert.

Für Pendler ergeben sich einige Änderungen. An den Wochenenden vom 25. bis 28. Oktober und vom 29. November bis 2. Dezember, jeweils von Freitagabend, 21.40 Uhr durchgehend bis Montagmorgen, 4.59 Uhr fallen sämtliche Züge zwischen Goldach und Rorschach aus. Vom 15. September bis 6. Dezember jeweils in den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag ab 21.40 Uhr werden die Züge ebenfalls ausfallen. Es verkehren Bahnersatzbusse. Während der Sperrung könne die Reisezeit bis zu 30 Minuten länger dauern. Die SBB empfehlen, vor Antritt der Reise den Online-Fahrplan zu prüfen. (liw)