Sandro Contratto will als Präsident der Ortsbürgergemeinde Gossau auf Matthias Berger folgen

Matthias Berger gibt nach zwölf Jahren das Amt als Präsident der Ortsbürger ab. Am 2. September soll daher Sandro Contratto an einer ausserordentlichen Bürgerversammlung zum neuen Präsidenten gewählt werden.

Johannes Wey
Drucken
Teilen
Sandro Contratto, designierter Ortsbürgerpräsident.

Sandro Contratto, designierter Ortsbürgerpräsident.

PD

(pd/jw) Der Vorstand habe einen «perfekten Nachfolger» gefunden, heisst es in einer Mitteilung der Ortsbürgergemeinde Gossau. Der scheidende Präsident Matthias Berger hatte das Amt während zwölf Jahren inne. Sein designierter Nachfolger Sandro Contratto ist unter anderem für die FDP als Fraktionspräsident im Gossauer Stadtparlament aktiv.

Matthias Berger, scheidender Ortsbürgerpräsident.

Matthias Berger, scheidender Ortsbürgerpräsident.

Archiv

Wie die meisten anderen Gemeinden musste dieses Jahr auch die Ortsbürgergemeinde Gossau zum ersten Mal in ihrer Geschichte brieflich über Jahresrechnung und Budget abstimmen. Bei der Abstimmung am 15. Juni lag die Stimmbeteiligung dementsprechend auf einem Hoch von 25 Prozent. 489 Ortsbürgerinnen und -bürger stimmten ab, der Ja-Stimmen-Anteil betrug über 96 Prozent.