Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rosenbergstrasse in St.Gallen: Einspurig durch den Sommer

Die Stadt saniert im Sommer das mittlere Drittel der Rosenbergstrasse. Das westliche und das östliche Drittel wurden in den vergangenen Jahren modernisiert. Im Bereich der aktuellen Baustelle ist die Rosenbergstrasse in den Ferien nur einspurig befahrbar.
Reto Voneschen
Die Baustelle für den Aufgang aus der Rathaus-Unterführung des Bahnhofs an der Rosenbergstrasse. (Bild: Fabian Egger)

Die Baustelle für den Aufgang aus der Rathaus-Unterführung des Bahnhofs an der Rosenbergstrasse. (Bild: Fabian Egger)

Seit geraumer Zeit lassen die SBB dort an der Rosenbergstrasse lochen, wo das Nordende der Rathaus-Unterführung des Hauptbahnhofs ans Tageslicht kommt. Seit April sind hier die Abschlussarbeiten im Gang: Der Aufgang der Unterführung und der oberirdische Platz daneben werden neu gestaltet.

Diese Baustelle an der Ost-West-Hauptverkehrsachse der Stadt war bisher mit wechselnder Kurvenführung und höchstens Tempo 30 einigermassen problemlos passierbar. Am 7. August ändert sich das: Die Stadt beginnt dann das mittlere Drittel der Rosenbergstrasse zu sanieren. Dafür muss ein Teil der Fahrbahn gesperrt werden.

Umleitung über den Rosenberg

Zwischen den Häusern 32 und 50 wird die nörldliche, also die bergseitige Fahrbahn- und Trottoir-Hälfte saniert. Modernisiert werden dabei die Werkleitungen und die Strasse selber. Die dafür nötigen umfangreichen Arbeiten werden vom 7. Juli bis zum 12. August, also während der verkehrsärmeren Sommerferien, ausgeführt. In dieser Zeit ist die Rosenbergstrasse im Baustellenbereich nur einspurig befahrbar.

Einspurige Rosenbergstrasse in den Sommerferien. In grün die Umleitung des Motorfahrzeugverkehrs stadtauswärts: Vom Haus Washington geht's über die Winkelried- und Tellstrasse bei der FHS zurück auf die Hauptverkehrsachse. (Illustration: Tiefbauamt der Stadt St.Gallen)

Einspurige Rosenbergstrasse in den Sommerferien. In grün die Umleitung des Motorfahrzeugverkehrs stadtauswärts: Vom Haus Washington geht's über die Winkelried- und Tellstrasse bei der FHS zurück auf die Hauptverkehrsachse. (Illustration: Tiefbauamt der Stadt St.Gallen)

Für den Verkehr stadteinwärts zum Blumenbergplatz ändert sich dadurch nichts. Der Verkehr stadtauswärts zur Kreuzbleiche wird hingegen zwischen Haus Washington und FHS über die Winkelried- und die Tellstrasse umgeleitet. An Letzterer müssen vorübergehend öffentliche Parkplätze aufgehoben werden.

Keine Probleme für Fussgänger und Velofahrer

Für Fussgänger und Velofahrer bleibt gemäss Mitteilung der Stadt die Kombination aus Trottoir und Veloweg auf der südlichen Seite der Rosenbergstrasse ständig in beide Richtungen passierbar. Lastwagen werden zwischen Blumenbergplatz und Autobahn-Anschluss Kreuzbleiche über den Oberen Graben und die St.-Leonhard-Strasse umgeleitet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.