Wünsche von Kindern erfüllen

RORSCHACH/GOLDACH. Mitglieder der Gruppe «cf Frauen unterstützen Mitmenschen» gestalten einen Nachmittag lang liebevoll Geschenke für Leute, die sonst zu kurz kommen.

Drucken
Teilen
Mehr als 150 Päckli: Die Gruppe «cf Frauen unterstützen Mitmenschen» verteilt Kindern aus bescheidenen Verhältnissen Geschenke. (Bild: pd)

Mehr als 150 Päckli: Die Gruppe «cf Frauen unterstützen Mitmenschen» verteilt Kindern aus bescheidenen Verhältnissen Geschenke. (Bild: pd)

Vorweihnachtlich ging es zu in den Räumen der AHP-Personalberatung an der Hauptstrasse 55. Silvia Duss, Sprecherin von «cf Frauen unterstützen Mitmenschen», versah Couverts mit kleinen Engeln und goldenen Bändern. In den Couverts befanden sich Gutscheine für Kleider, Bücher, CDs. Später kamen weitere Frauen mit Paketen dazu. Sie hatten eingekauft und freuten sich, dass etliche Geschäfte Rabatte gewährt hatten.

Die Empfänger sind Kinder von Familien, die in sehr bescheidenen Verhältnissen leben. Sie hatten ihre Wünsche melden dürfen. Genannt wurden warme Kleider, Bücher, Spielzeug. Die Wünsche waren über die Sozialämter und die Kirchgemeinden von Rorschach, Rorschacherberg und Goldach zur Gruppe «cf Frauen unterstützen Mitmenschen» gelangt. Letztes Jahr wurden gut 150 Päckli verteilt, und dieses Jahr dürften es noch mehr werden.

Die Namen der zu beglückenden Kinder zeigen, dass immer mehr auch Schweizer auf solche Hilfe angewiesen sind.

Wie viel Freude mit dieser Weihnachtsaktion bereitet wird, zeigt sich auf drei Informationstafeln im Foyer der Kantonalbank in Goldach. Dort wird «cf Frauen unterstützen Mitmenschen» vorgestellt und sind Briefe mit Zeichnungen aus den Vorjahren zu sehen, mit welchen Mädchen und Buben dafür danken, dass ihre Wünsche erfüllt wurden.

Spenden von Mitgliedern, Gönnerinnen und Gönnern und der Erlös kultureller Veranstaltungen machen «cf Frauen unterstützen Mitmenschen» diese Weihnachtsaktion möglich, die auch dieses Jahr wieder etliche tausend Franken kosten wird. (pb.)