Ralph Brühwiler ist FDP-Mann des Jahres

Schön überrascht war der St. Margrether FDP-Präsident und Unternehmer Ralph Brühwiler gestern Morgen. Er hatte einen Vertreter für Elektro-Artikel erwartet. Stattdessen kam FDP-Regionalpräsident Michael Jäger mit der unerwarteten Ehrung.

Drucken
Teilen
Ralph Brühwiler (rechts) nimmt die Ehrung zum Rheintaler FDP-Mann des Jahres von Michael Jäger entgegen. (Bild: pd)

Ralph Brühwiler (rechts) nimmt die Ehrung zum Rheintaler FDP-Mann des Jahres von Michael Jäger entgegen. (Bild: pd)

St. Margrethen. Christina Brühwiler, Ehefrau und Geschäftspartnerin, hatte für den falschen Termin gesorgt, um die Überraschung perfekt zu machen. So konnte Michael Jäger dem verdutzten Ralph Brühwiler das wunderbare Bild des Rheintals aus der Vogelperspektive und damit die Ehrung zum «Rheintaler FDP-Mann des Jahres 2010» überreichen. Jedes Jahr verleiht die Rheintaler FDP diese Ehrung an eine Frau oder einen Mann, der sich besonders um die Partei und die Region verdient gemacht hat. Mit Ralph Brühwiler werde ein Mann geehrt, der sich nicht in die vorderste Reihe dränge, sondern sich über Jahre hinweg für das Wohl seiner Gemeinde und der FDP verdient gemacht habe, begründete Jäger die Wahl. Als Gemeinderat und als Ortsparteipräsident habe Brühwiler sich konstant und mit Engagement für liberale Anliegen eingesetzt. Im vergangenen Jahr hat die FDP St. Margrethen mit der Organisation des Steinbruchfests gezeigt, dass eine Partei auch über das Politische hinaus für den Zusammenhalt im Dorf etwas tun könne. Ralph Brühwiler habe es geschafft, viele Helfende für die Mitarbeit zu begeistern; das sei nur möglich, wenn der Präsident ein Zugpferd ist.

Als Regionalpräsident sei er froh, sich auf engagierte und fähige Ortsparteipräsidenten wie Brühwiler verlassen zu können, sagte Jäger. Ganz perfekt war die Ehrung dann aber doch nicht. «St. Margrethen ist auf dem Bild ja gar nicht drauf», bemerkte Ralph Brühwiler. Aber auch das mittlere Rheintal habe etwas für sich.

Am kommenden Mittwoch treffen sich die Rheintaler Freisinnigen um 19.30 Uhr im Hotel Bad Balgach zur Mitgliederversammlung. Dort wird die Ehrung offiziell vollzogen. (pd)