Weiterer Sieg von Facundo Yunis

TENNIS. Der elfjährige Tennisspieler Facundo Yunis vom TC Altstätten hat seinen Erfolgsrun fortgesetzt und am vergangenen Wochenende das im Rahmen der Swiss Tennis Junior Tour ausgetragene «Tour of Champions Lyss»-Turnier in der Kategorie U12 für sich entschieden.

Drucken
Teilen

Der elfjährige Tennisspieler Facundo Yunis vom TC Altstätten hat seinen Erfolgsrun fortgesetzt und am vergangenen Wochenende das im Rahmen der Swiss Tennis Junior Tour ausgetragene «Tour of Champions Lyss»-Turnier in der Kategorie U12 für sich entschieden. «Dieser Sieg war wichtig für Facundo, da es sich um ein Ranglisten-Turnier mit den besten Spielern seiner Altersklasse handelte», zeigt sich Mutter Cynthia Yunis zufrieden. Der junge Tenniscrack, der von seinem Vater und Ex-Profi Juan Yunis trainiert wird, hatte diesmal keine grösseren Probleme mit seinen Gegnern. Nur gegen Olivier Meyer benötigte er im Achtelfinal drei Sätze.

Yarin Aebi und Noah Lopez konnte er im Viertel- und im Halbfinal jeweils klar in zwei Sätzen niederringen. Sein Finalgegner Yanis Moundir musste im Final nach kurzem Spiel wegen einer Verletzung Forfait geben, so dass Facundo Yunis kampflos Turniersieger wurde. Jetzt kommt übernächstes Wochenende das Ranglisten-Turnier in Wangen, und dann geht der Elfjährige mit der Schule ins Sommerlager. Unmittelbar daran beginnt die Vorbereitung auf die Ostschweizer Sommer-Junioren-Meisterschaft am 20. September in Altstätten und Rebstein. Ehrensache, dass Facundo Yunis dort als Sieger vom Court gehen will. (gh)