Jungmusikanten wirken drei Tage als Wirtsleute

Am Wochenende vom 2. bis 4. Juli wirten die Jungmusik und die Beginnerband unter Leitung von Jungmusikobmann Louis Baumgartner im Restaurant Kreuz.

Merken
Drucken
Teilen
Dem Musikantennachwuchs überlässt die Kreuz-Wirtin für drei Tage ihr Restaurant. Klar, dass also sehr viel los sein wird. (Bild: pd)

Dem Musikantennachwuchs überlässt die Kreuz-Wirtin für drei Tage ihr Restaurant. Klar, dass also sehr viel los sein wird. (Bild: pd)

oberriet. Erna Giger, Wirtin und Fahnengotte des Musikvereins Harmonie Oberriet, überlässt das Restaurant einmal mehr für drei Tage dem Musikantennachwuchs. Louis Baumgartner und Markus Scheiwiller werden den Posten der Küchenchefs übernehmen. Nebst dem Restaurant wird auch der Hotelbetrieb durch die jungen Musikantinnen und Musikanten geführt.

Dieses Wochenende ist gespickt mit musikalischen Leckerbissen. Am Freitagabend, 2. Juli, findet bei guter Witterung ab 19 Uhr der Dämmerschoppen mit dem Musikverein und der Bauernkapelle Oberriet statt. Am Samstagnachmittag laden Christine und Anna zu einem Volksliedernachmittag ein. Anschliessend bieten die Blue Berries um 19 Uhr ein Ständchen, bevor die Sibner Partie mit volkstümlicher Unterhaltung aufwartet.

Die Blaskapelle D'Seehofer spielt am Sonntagvormittag ab 11 Uhr zum Frühschoppen tschechisch-mährischen Sound. Am Nachmittag werden die Beginnerband und die Jungmusik musikalisch unterhalten. Sie freuen sich auf viele Musikfreunde. (pd)

www.musikverein-oberriet.ch