ALTSTÄTTEN: Wolf reisst Lamm in Altstätten

Oberhalb von Altstätten hat ein Wolf am Dienstag ein Lamm gerissen. Das Tier wurde mit einem Kehlbiss getötet, der höchstwahrscheinlich von einem Wolf stammt.

Merken
Drucken
Teilen
Auf einer Alp bei Flums sind am Dienstagmorgen erneut zwei Schafe einem Wolf zum Opfer gefallen. (Symbolbild/Amt für Natur, Jagd und Fischerei SG)

Auf einer Alp bei Flums sind am Dienstagmorgen erneut zwei Schafe einem Wolf zum Opfer gefallen. (Symbolbild/Amt für Natur, Jagd und Fischerei SG)

Dominik Thiel, Leiter des Amtes für Natur, Jagd und Fischerei des Kantons St.Gallen, bestätigt die Meldung der Vereinigung zum Schutz der Weidetierhaltung und ländlichem Lebensraum (VWL) der Kantone Glarus, St.Gallen und beider Appenzell. "Das Lamm wurde am Dienstag gerissen", sagt Thiel. Am Mittwoch habe man das tote Tier untersucht.

Laut Thiel steht fest, dass der Biss von einem Wolf stammt. Ein Test, der die genetischen Spuren des Wolfes beweist, wurde nicht durchgeführt. "Das Lamm wog etwa 40 Kilo und war schlachtreif", sagt Thiel. Es war mit seiner Herde auf einer Weide oberhalb von Altstätten in der Nähe eines Bauernbetriebs. (jor)