Pflege
Pelago kooperiert mit der Spitex Bodensee bei der Ausbildung

Auszubildende können fortan Praktikumseinsätze beim jeweils anderen Unternehmen machen. So sollen sie einen umfassenderen Einblick in den Pflegeberuf erhalten.

Drucken
Teilen
Der Alltag des Pflegepersonals in einem Heim unterscheidet sich von dem des Spitexpersonals.

Der Alltag des Pflegepersonals in einem Heim unterscheidet sich von dem des Spitexpersonals.

Bild: Benjamin Manser

Das Pflegeheim der Region Rorschach Pelago und die Spitex Bodensee spannen bei der Ausbildung von Pflegenden zusammen. Dies geht aus einer Mitteilung hervor. Lernende und Studierende, ob Jugendliche oder Quereinsteigende, sollen optimal auf ihre zukünftigen Aufgaben vorbereitet werden.

Spitex- und Heim-Alltag unterscheiden sich. Ingrid Markart, Geschäftsleiterin Pelago, und Anette Daase, Geschäftsführerin Spitex Bodensee, sind sich einig: Erfahrungen im jeweils anderen Bereich sind eine ideale Ergänzung in den bestehenden Ausbildungswegen. Während sechs Wochen sollen die Lernenden im anderen Betrieb eingesetzt werden. So könne ein vertiefter Einblick in die jeweils anderen Aufgaben erreicht werden.

Praxisthemen in der Lernwerkstatt

Gleichzeitig findet während der ganzen Ausbildungszeit von zwei respektive drei Jahre ein Austausch in den monatlichen Lernwerkstätten im Pelago statt. Darin erarbeiten die Lernenden auch Themen, die im Lehrplan nicht verankert, in der Praxis jedoch wichtig seien, wie Projektarbeit, Protokollieren, Benimmregeln. Die zukünftige Mitwirkung von Referentin und Auszubildenden der Spitex werde die Lernwerkstatt bereichern. Vor dem Einsatz schaffen schriftliche Zielvereinbarungen Klarheit. Standortbestimmungen in der Halbzeit seien Basis der weiteren Schwerpunkte. Bei Bedarf könnten auch individuelle Vereinbarungen getroffen werden.

Daase zeigt sich in der Mitteilung von dieser Kooperation überzeugt. Die Auszubildenden gewännen einen umfassenderen Einblick, so dass sie alle Tätigkeitsbereiche besser kennen lernen können. (pd/dh)

Aktuelle Nachrichten