Parkplatzfest neben der Grabenhalle

Am Samstag ab 15 Uhr feiert die Grabenhalle das jährliche Parkplatzfest.

Roger Berhalter
Drucken
Auch Kinder sind am Parkplatzfest willkommen. (Bild: Benjamin Manser (15. Juni 2013))

Auch Kinder sind am Parkplatzfest willkommen. (Bild: Benjamin Manser (15. Juni 2013))

Der Anlass unter freiem Himmel bietet einerseits Bewährtes wie die Festwirtschaft und die Kinderunterhaltung. Anderseits tun die Veranstalter diesmal aber auch so, als würde ein neuer öffentlicher Platz eingeweiht. Um 16.30 Uhr beginnt dieser «offizielle Eröffnungsakt» mit Festreden der Stadtparlamentarierin Franziska Ryser und des Schauspielers Marcus Schäfer. Eine Blasmusik wird spielen, ein Werk des Künstlers Thomas Stüssi wird eingeweiht und eine Zeitkapsel wird symbolisch versenkt. In der «Platzothek» können die Besucherinnen und Besucher zudem Geschichten über ihre öffentlichen Lieblingsplätze deponieren.

Syrischer Keyboard-König, afrikanische Rhythmen

Ab 19 Uhr treten Live-Bands auf. Das Zürcher Duo J&L Defer startet in den Abend, danach kann man sich mit Rizan Said, dem syrischen «King of Keyboard», in Trance tanzen. Der Exil-St.-Galler Pyrit macht mit träumerischen Melodien und wummernden Bässen den Abschluss unter freiem Himmel. In der Grabenhalle geht die Party mit afrikanischen Rhythmen von DJ Ayo Wa weiter.

Aktuelle Nachrichten