Im Walter-Zoo steht bald die grosse Bescherung für Tiger & Co an

Auch dieses Jahr werden in Gossau Tiere beschenkt. Kinder können beim Einpacken mithelfen.

Drucken
Teilen
Die Tigerfamilie wird am 24. Dezember als erste beschenkt. (Bild: Ralph Ribi (17. Juli 2018))

Die Tigerfamilie wird am 24. Dezember als erste beschenkt. (Bild: Ralph Ribi (17. Juli 2018))

(pd/jw) Vom 24. bis zum 26. Dezember beschenkt der Gossauer Walter-Zoo wieder seine Tiere. In den Päckli oder am Tannenbaum finden Tiger, Schimpansen und Kamele Futter.

Als erste sind an Heiligabend um 11.30 Uhr die Tiger an der Reihe. Danach erstreckt sich die Bescherung über drei Tage, wobei sich die Keas am längsten gedulden müssen; sie sind erst um 15.30 Uhr am Stephanstag an der Reihe. Beim Auspacken müssen die Tiere einiges an Geschick beweisen.

Kinder können beim Einpacken helfen

Jeweils eine halbe Stunde vor der Bescherung können Kinder beim Einpacken der Geschenke helfen, wie der Walter-Zoo in einer Mitteilung schreibt. Die Ausnahme bilden die Schimpansen. Ihre Geschenke packt das Zoo-Team alleine ein.

Für die Geschenkaktion sammelt der Zoo derzeit noch Verpackungsmaterial, heisst es weiter. Dieses kann beim Eingang abgegeben werden.

www.walterzoo.ch