Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Oliver Gröble übernimmt in Wittenbach am 1. Februar

Der neue Wittenbacher Gemeindepräsident Oliver Gröble tritt seine Stelle am 1. Februar an. Bis dahin leitet er die Standortförderung beim Kanton St.Gallen.
Johannes Wey
Oliver Gröble (links) nach seiner Wahl zum Nachfolger von Fredi Widmer. (Bild: Hanspeter Schiess, 25. November 2018)

Oliver Gröble (links) nach seiner Wahl zum Nachfolger von Fredi Widmer. (Bild: Hanspeter Schiess, 25. November 2018)

Dass der parteilose Oliver Gröble der neue Wittenbacher Gemeindepräsident wird, ist schon seit Ende November klar. Offen war hingegen, wann er die Stelle antreten wird. Nun hat die Gemeinde am Dienstag mitgeteilt, dass Gröble seine Stelle per 1. Februar 2019 antritt.

Noch-Gemeindepräsident Fredi Widmer ist bis Ende Jahr im Amt. Während der einmonatigen Übergangsfrist wird der 1. Vizepräsident Bruno Brovelli die Amtsgeschäfte führen.

Der Gemeinderat habe zudem bereits die Konstituierung für die restliche, bis 2020 dauernde Amtsdauer vorgenommen. Der neue Gemeindepräsident übernehme die meisten Aufgaben und Kommissionsmitgliedschaften seines Vorgängers. Ebenso übernehme die neue Gemeinderätin Silvia Schlegel, wie ihr Vorgänger Thomas Zünd, das Ressort Gesundheit und Kultur.

Mehr zum Thema:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.