OBST UND GEMÜSE

Nach drei Jahrzehnten: Die Familie Eigenmann verlässt den Bauernmarkt in der Stadt St.Gallen, um sich künftig auf den Hofladen in Berg SG zu konzentrieren

Auf dem St.Galler Bauernmarkt wird es ab nächstem Jahr einen prominenten Stand weniger geben. Die Familie Eigenmann aus Berg zieht sich nach 30 Jahren zurück.

Siri Würzer
Drucken
Teilen
Edith und Bruno Eigenmann waren am Freitag zum letzten Mal auf dem Bauernmarkt in St.Gallen.

Edith und Bruno Eigenmann waren am Freitag zum letzten Mal auf dem Bauernmarkt in St.Gallen.

Bild: Tobias Garcia (27. November 2020)

Für die Familie Eigenmann geht eine Ära zu Ende. Von Anfang an waren sie dabei: Im Jahr 1991 nahm die Familie schon am ersten St.Galler Bauernmarkt teil. Am Freitag stellten die Eigenmanns ihren Verkaufsstand dort zum letzten Mal auf. Es war der letzte Markttag in diesem Jahr.

Bisher war der Stand am Bauernmarkt von Edith Eigenmann und ihrem Mann Bruno Eigenmann geführt worden. Weil die beiden nun pensioniert werden, geben sie einen Teil der Verantwortung ab. Sie wollen sich in Zukunft verstärkt auf den Hofladen konzentrieren und das Pensionsalter geniessen, «auch einmal frei machen» können, wie Edith Eigenmann sagt.

30 Jahre lang war die Familie Eigenmann am Bauernmarkt.

30 Jahre lang war die Familie Eigenmann am Bauernmarkt.

Bild: Tobias Garcia (27. November 2020)

Die Kundschaft ist auch bei Regenwetter gekommen

Was sie immer wieder gefreut habe, sei die treue Kundschaft. Dass die Menschen auch im Regenwetter immer vorbeigekommen seien, sagt Edith Eigenmann. In den 30 Jahren hätten sie auch viele neue Leute kennen gelernt. So lief das Geschäft auch am letzten Tag noch einmal sehr gut. Viele Leute kamen noch ein letztes Mal, um sich von den Eigenmanns zu verabschieden. Als kleiner Trost bekamen alle Kundinnen und Kunden eine Abschiedskarte mit einem Schokoladenherz geschenkt.

Der Stand werde nicht direkt ersetzt, sagt Rolf Bischofberger, der Präsident des St.Galler Bauernmarkts. Würde sich ein Bewerber melden, dann würde aber normal unter den Mitgliedern über die Aufnahme abgestimmt werden. Da die verschiedenen Teilnehmer des Bauernmarktes aber bereits ein breites Angebot anböten, sei man auch nicht zwingend auf einen «Ersatz» angewiesen.

Nebst Obst und Gemüse bietet die Familie Eigenmann auch hausgemachte Produkte an.

Nebst Obst und Gemüse bietet die Familie Eigenmann auch hausgemachte Produkte an.

Bild: Tobias Garcia (27. November 2020)

Die Familie Eigenmann betreibt weiterhin ihren Hofladen in Berg. Zur Website geht's hier.