Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

St.Galler ÖV-Knoten wird ausgebaut: Längere Bushaltestellen im Neudorf

Die Bushaltestellen im Neudorf genügen den heutigen Anforderungen nicht mehr. Sie werden in den kommenden Wochen verlängert und behindertengerecht gestaltet.
David Gadze
Die heutige Bushaltestelle an der Rorschacher Strasse im Neudorf in Fahrtrichtung Stadtzentrum. Im Hintergrund die Kirche St.Maria-Neudorf. (Bild: Archiv "St.Galler Tagblatt")

Die heutige Bushaltestelle an der Rorschacher Strasse im Neudorf in Fahrtrichtung Stadtzentrum. Im Hintergrund die Kirche St.Maria-Neudorf. (Bild: Archiv "St.Galler Tagblatt")

Im Neudorf verbessert sich die Situation für VBSG-Busse, Postautos und Fahrgäste, aber auch für die übrigen Verkehrsteilnehmer: Die Haltestellen beidseits der Rorschacher Strasse bekommen ein Facelifting. Weil der Platz heute nur einem Doppelgelenkbus reicht, müssen gleichzeitig ankommende Busse warten. Dadurch behindern sie den übrigen Verkehr.

Bushaltestellen Rorschacher Strasse im Neudorf

Um die Situation zu verbessern, werden beide Haltestellen auf 45 Meter verlängert. Dazu müssen das Trottoir an der Nordseite der Rorschacher Strasse Richtung Westen verlängert und die Buswartehäuschen verschoben werden. Das südliche Trottoir wird verbreitert. Die bestehenden Wartehäuschen werden durch neue Modelle ersetzt. Im Rahmen der Neugestaltung werden ausserdem die Haltekanten erhöht und somit behindertengerecht gestaltet.

Als Ersatz für zwei Bäume, die gefällt werden müssen, werden beim angrenzenden privaten Parkplatz zwei neue Bäume gepflanzt.

Vollsperrung am letzten Juliwochenende

Der Baustart ist auf Montag festgelegt. Die Arbeiten für beide Bushaltestellen werden gleichzeitig ausgeführt, um sie rascher abzuschliessen. Während der Bauzeit werden die beiden Haltestellen etwa auf die Höhe der Capitol-Garage verschoben.

Am Wochenende vom 28. und 29. Juli erfolgt voraussichtlich der Einbau des Deckbelags über die ganze Kreuzung. Diese bleibt daher an diesen Tagen vollständig gesperrt. Bei schlechter Witterung verschieben sich diese Arbeiten auf das darauffolgende Wochenende. Busse der VBSG-Linien 1, 4, 9 und 11 verkehren während der Vollsperrung auf anderen Routen oder mit Umstieg. Die Haltestellen Blumenwies und Am Weg werden nicht bedient.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.