Neue Ausstellung in der Rathaus Galerie Goldach zeigt buntes Paris

«Paris mon Amour» heisst die Ausstellung der Goldacher Künstlerin Alexandra Oestvold. Am Mittwoch ist im Rathaus Vernissage.

Jolanda Riedener
Drucken
Teilen
Die Goldacherin Alexandra Oestvold zeigt ihre Werke im Goldacher Rathaus.

Die Goldacherin Alexandra Oestvold zeigt ihre Werke im Goldacher Rathaus.

Bild: PD

Am kommenden Mittwoch findet die Vernissage zur 84. Ausstellung in der Rathaus Galerie statt. Beginn ist um 19.30 Uhr beim Werkhof. Alexandra Oestvold zeigt ihre neusten Werke bis am 14. Januar 2021 während den Bürozeiten im Rathaus Goldach.

Am Abend der Vernissage erscheint auch der gleichnamige Katalog mit Bildern und Texten über Paris. Die Einführung übernimmt der Rorschacher Richard Lehner und für die musikalische Umrahmung des Abends sorgt Marcel Soldat. Die Veranstalter bitten, das Schutzkonzept vor Ort zu beachten.

Gefühle mit Farbe und Form ausdrücken

Neben ihrer Tätigkeit als Galeristin hat Alexandra Oestvold immer gemalt. Ihre erste Einzelausstellung liegt genau 25 Jahre zurück. In der Rathaus Galerie Goldach feiert sie ihr 25-jähriges Jubiläum mit dem Bilderzyklus «Paris mon Amour».

Auch die Bildserie «Lebensfreude» ist zu sehen. Sie ist aus dem Bedürfnis entstanden, sich mit positiver Energie zu umgeben. Diese positive Energie und Fröhlichkeit wird sich auch auf die Besucherinnen und Besucher übertragen und sie einen Moment aus dem Alltag in die bunte Welt der Kunst entführen, heisst es seitens der Künstlerin.

Alexandra Oestvold ist in Rumänien geboren und hat ein technisches Studium abgeschlossen. Unter fachlicher Leitung renommierter Künstler erlernte sie über die Jahre verschiedene Maltechniken und lernte, ihre Gefühle durch Farbe und Form zum Ausdruck zu bringen.