Nach Einbruch in Rorschacher Strandbad: 15 000 Franken Sachschaden

In der Nacht auf Sonntag stiegen Einbrecher ins Rorschacher Strandbad ein. Sie erbeuteten mehrere tausend Franken.

Jolanda Riedener
Drucken
Teilen
Derzeit ist Hochsaison im Rorschacher Strandbad. (Bild: Jil Lohse)

Derzeit ist Hochsaison im Rorschacher Strandbad. (Bild: Jil Lohse)

Der Einbruch hat sich in Nacht auf Sonntag im Rorschacher Strandbad ereignet. Wie die Täter auf das Gelände gelangten, ist unklar, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen. Sie brachen in mehrere Räume ein. Dort stahlen sie Bargeld in der Höhe von mehreren tausend Franken und richtete einen Sachschaden von rund 15000 Franken an.

Gemäss Volkmar Hardegen, Leiter des Strandbads und der angrenzenden Herberge, wurden mehrere Türen und Fenster beschädigt. «Auch die Kasse war kaputt, zum Glück lieferte der Hersteller uns heute bereits eine Neue», sagt Hardegen. So konnte der Badibetrieb am Sonntagmorgen pünktlich aufgenommen werden. «Wir sind froh, ist keine Person zu Schaden gekommen», sagt Hardegen.