Von Polka bis zu modernen Klängen: Der Musikverein Waldkirch verbindet Musik und Sport spielerisch

Am Samstag führt der Musikverein Waldkirch den jährlichen Unterhaltungsabend auf.

Elena Fasoli
Drucken
Teilen
Der Musikverein Waldkirch nutzt die letzten Proben vor dem Unterhaltungsabend. (Bild: Elena Fasoli)

Der Musikverein Waldkirch nutzt die letzten Proben vor dem Unterhaltungsabend. (Bild: Elena Fasoli)

«Versucht, noch besser aufeinander zu hören.» Der Dirigent des Musikvereins Waldkirch fordert die Musiker auf, das Stück noch einmal zu spielen. Der Verein probt gerade für den diesjährigen Unterhaltungsabend, der am kommenden Samstag, 20 Uhr, stattfindet. Bereits seit August üben die 39 Musiker für diesen Anlass.

Sie proben unterirdisch. Der Musikverein ist nämlich neuerdings im Werkhof Buechwiesen eingemietet. Der Unterhaltungsabend findet jedoch in der Turnhalle Bünt statt. Das Unterhaltungsprogramm wird wie jedes Jahr die Jugendband Andwil-Waldkirch eröffnen. Im zweiten Teil wird der Musikverein Waldkirch auftreten. Das Motto lautet dieses Jahr «Musik bewegt». Astrid Gemperli, Präsidentin des Musikvereins, sagt:

«Jedes Register wird eine Sportart verkörpern.»

Die erste Hälfte werde der Verein noch klassisch in Uniform bestreiten. Im zweiten Teil könne man auf humorvolle Einlagen gespannt sein. Das Waldkircher Publikum lege stets Wert darauf, eine Polka und einen Marsch zu hören, sagt Gemperli. «Doch unser Durchschnittsalter beträgt etwa 30 Jahre. Viele Mitglieder wollen auch moderne Klänge einbeziehen.» Deshalb werde der Verein einen bunten Mix vortragen.

Intensive Proben und letzter Feinschliff

Noch zwei Hauptproben bleiben bis zur Unterhaltung. «Wir sind gut auf Kurs», sagt Gemperli. Sie sei überzeugt, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg werde. Dies sei den intensiven Proben, dem Probewochenende drei Wochen vor der Unterhaltung sowie den einzelnen Registerproben zu verdanken. Der Musikverein Waldkirch werde nun die letzten Proben nutzen, um dem ganzen Unterhaltungsprogramm den letzten Feinschliff zu geben und einzelne Details noch zu verbessern.

Die Proben finden unterirdisch statt: im Werkhof Buechwiesen. (Bild: Elena Fasoli)

Die Proben finden unterirdisch statt: im Werkhof Buechwiesen. (Bild: Elena Fasoli)

Neben dem Unterhaltungsprogramm gibt es am Samstag auch einen Barbetrieb und eine Festwirtschaft. Für Verpflegung ist also gesorgt. «Wir freuen uns, wenn die Besucher nach der Aufführung noch etwas bleiben und den Abend bei uns ausklingen lassen», sagt Gemperli. Sie hofft am Samstagabend auf eine vollbesetzte Turnhalle.